Nachhaltigkeit

ENERGIE - NACHHALTIGER VERBRAUCH - PRODUKTION - KLIMAWANDEL

CO2

CO2-neutraler Fußabdruck bis 2030

Wir nehmen unsere Verpflichtung zur Reduzierung der Umweltauswirkungen von Freebee sehr ernst. Freebee hat eine Initiative zur CO2-Neutralität gestartet. Durch Investitionen in grüne Energie werden wir bis 2030 alle CO2-Emissionen ausgleichen, die in allen Bereichen unseres Unternehmens anfallen. Unsere Fortschritte sind in die fünf hier dargestellten Phasen unterteilt, und wir freuen uns, dass Freebee dem Zeitplan bereits zwei Jahre voraus ist und weiterhin mit voller Kraft voranschreitet.

Phasen Freebee Produktion und Einrichtung und Wareneingang mit den verbleibenden Phasen abgeschlossen sind, werden die ein- und ausgehenden CO2-Emissionen im weiteren Verlauf aktualisiert.

2023

TARGET

PRODUKTION
IM JAHR 2021 VOLLENDET 100%

2024

TARGET

INBUND-WARE
IM JAHR 2021 VOLLENDET 63%

2025

TARGET

AUSGEHENDES EUROPA/ GEPLANT
0%

2028

TARGET

AUSGEHEND VON AMERIKA/ GEPLANT
GEPLANT 0%

2030

TARGET

AUSGEHEND ALLE ANDEREN REGIONEN/ GEPLANT
GEPLANT 0%

Wie Freebee die erzeugten CO2-Tonnen berechnet

Produktspezifische CO2 wird anhand der SCADA-Daten des Produktionssystems berechnet.

Diese Informationen werden in kWh gemessen und in Tonnen CO2 Äquivalent unter Verwendung der von unserem Energielieferanten Energinet festgelegten Werte. Dieser Wert wird gemittelt und den einzelnen Produkten zugewiesen.

Verkehrsspezifische CO2 wird mit Hilfe eines Emissionsrechners ermittelt, um den Dieseläquivalentwert pro Tonne zu bestimmen. Dabei werden alle für die jeweilige Lieferung beteiligten Verkehrsträger (Lkw, Bahn und Schiff) berücksichtigt. Freebee verwendet den WTW-Wert (Well to Wheels), da dieser alle Prozesse umfasst, die an der Herstellung des Kraftstoffs bis zu seiner nutzbaren Form beteiligt sind (die Gewinnung des Rohöls, die Raffinerie, den Transport und die Lagerung), zusätzlich zu den gesamten CO2 für eingehende Waren (falls zutreffend) und für ausgehende Waren, die an ihren endgültigen Bestimmungsort geliefert werden (falls zutreffend), erstellt.

Ziele für nachhaltige Entwicklung

ERSCHWINGLICH UND SAUBER
ENERGIE

Nach Angaben der Vereinten Nationen:
"Die Welt macht Fortschritte bei der Verwirklichung von Ziel 7, und es gibt ermutigende Anzeichen dafür, dass Energie nachhaltiger und in größerem Umfang verfügbar wird. Der Zugang zu Elektrizität in den ärmeren Ländern hat sich beschleunigt, die Energieeffizienz wird weiter verbessert, und die erneuerbaren Energien machen im Elektrizitätssektor beeindruckende Fortschritte."

VERANTWORTUNGSVOLLER KONSUM
PRODUKTION

Nach Angaben der Vereinten Nationen:
"Bei nachhaltigem Konsum und nachhaltiger Produktion geht es darum, mit weniger mehr und besser zu machen. Es geht auch darum, das Wirtschaftswachstum von der Umweltzerstörung abzukoppeln, die Ressourceneffizienz zu steigern und nachhaltige Lebensstile zu fördern. Nachhaltiger Konsum und nachhaltige Produktion können auch wesentlich zur Armutsbekämpfung und zum Übergang zu einer kohlenstoffarmen und grünen Wirtschaft beitragen."

KLIMA
AKTION

Nach Angaben der Vereinten Nationen:
"2019 war das zweitwärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen und das Ende des wärmsten Jahrzehnts (2010 bis 2019), das jemals aufgezeichnet wurde. Der Klimawandel wirkt sich auf jedes Land auf jedem Kontinent aus. Er stört die Volkswirtschaften und beeinträchtigt das Leben. Die Wettermuster ändern sich, der Meeresspiegel steigt, und die Wetterereignisse werden immer extremer."

WIR UNTERSTÜTZEN